Ihr Browser unterstützt keine Webfonts!

Musiker

Aktuelle Ensembles und Musiker aus Kammermusik-Projekten

Wolfgang Peßler, Fagott

Solofagottist (stellv.) der Staatsphilharmonie Nürnberg am Staatstheater Nürnberg.
Wolfgang Peßler mit Fagott

Wolfgang Peßler erhielt von seinem Vater Fritz Peßler Violin-, Viola- und Fagottunterricht. Er absolvierte  sein  Fagottstudium am Meistersinger-Konservatorium in  Nürnberg  bei  Walter Urbach  und  ergänzte  es  durch  Studien  bei  Stefan  Köhler,  Prof.  Dag  Jensen  und  Prof. Karsten Nagel. Sein erstes Engagement als Solofagottist führte ihn 1990 zur Baden-Badener Philharmonie.

Seit  1991  ist  er  stellvertretender  Solofagottist  der Staatsphilharmonie  Nürnberg  am Staatstheater  Nürnberg.  Diese  Tätigkeit  ergänzt  er  durch  Soloauftritte  und Kammermusikkonzerte,  die  ihm  unter  anderem  Tourneen  in  Frankreich,  Schottland, Tschechien und der Slowakei  ermöglichten, sowie Rundfunk- und Fernsehaufnahmen bei ZDF/Arte, Radio Bremen und dem Bayerischen Rundfunk einbrachten.

Wolfgang Peßler ist seit ihrer Gründung Mitglied der „Gesellschaft Philharmonie Nürnberg“, die seit 1993 mit großem Erfolg das Kammermusikangebot der Stadt Nürnberg bereichert. Von 1993 bis 2004 war er festes Mitglied im „ensembleKontraste“.  Seit  seiner Gründung 2001 nimmt er regelmäßig am „Internationalen Kammermusikfestival Nürnberg“ teil.

Um die Kenntnisse seiner neuen Leidenschaft, dem Barockfagott zu vertiefen, beschloss er wieder  die  Schulbank  zu  drücken  und  begann  ein  Studium  der  „alten  Musik“  an  der Hochschule für Musik Nürnberg.