Ihr Browser unterstützt keine Webfonts!

Neues

Konzerteinlage im Gasteig (Balkantage 2015)

von Radmila Besic |
Konzerteinlage mit klassischer Gitarre von Radmila Besic zur Eröffnung der Balkan-Filmtage am 16.03.2015 im Gasteig, München.
Balkantage 2015, musikalische Eröffnung der Balkanfilmtage (Radmila Besic: Klassische Gitarre) - Nahaufnahme

Die Balkantage 2015 standen vollständig unter dem Thema "Roma im Balkan". Natürlich könnte mein Auftritt hier nahe legen, dass auch meine Wurzeln etwas "zigeunerisches" haben. Nach allem was ich weiß, ist dies zumindest in meinem engeren Stammbaum nicht der Fall. Dennoch scheinen auf mich ein paar der typischen Vorurteile ganz gut zu passen: große Reiselust, Freiheitsliebe und im Sommer recht schnell einen sehr dunklen Teint...
Aber eigentlich war der Ursprung meines Auftritts hier anderer Natur: Ich war bereits direkt nach meinen Radioauftritten in 2014 zu den Balkantagen eingeladen - noch bevor das Thema feststand. Aber so ganz passend fand ich dann ein vollständiges Konzert nicht - diese Auftrittsmöglichkeiten sollten doch im Thema bleiben.
Gemeinsam mit den Veranstaltern fanden wir dann doch noch einen ganz schönen Platz für eine kleine Konzerteinlage mit klassischer Gitarre: Ein Moment, wo Festlichkeit, aber auch ruhige, privatere Atmosphäre perfekt passten.
Die Balkan-Filmtage sollten mit einer Begrüßungsrede und anschließend mit einer Filmeinführung, Film und Diskussion beginnen. Die Überleitung zwischen Rede und Einführung war perfekt und auch der Vortragssaal der Stadtbibliothek erwies sich als akustisch ausgesprochen schön.

Balkantage 2015, musikalische Eröffnung der Balkanfilmtage (Radmila Besic: Klassische Gitarre)
Balkantage 2015, musikalische Eröffnung der Balkanfilmtage (Radmila Besic: Klassische Gitarre) - Im Gespräch mit dem Publikum

So begannen die Balkanfilmtage also mit 30 Minuten klassischer Gitarre Kompositionen aus Klassik und Romantik. Und wenn man behaupten wolle, der Balkan beginne bereits in Wien, so war auch Balkanmusik von Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Kaspar Mertz zu hören...

Fotos: Dragan Kujundzic

Mehr zum Abend und weitere Fotos gibt es in dieser Pressemitteilung zur Eröffnung der Balkanfilmtage.

kommentieren