Ihr Browser unterstützt keine Webfonts!

Neues

Kultur im Gewölbekeller: Klassische Gitarre hautnah

von Radmila Besic |
Mit einem Solo-Recital für klassische Gitarre eröffnet Radmila Besic die neue Saison von Kultur im Gewölbekeller in Sailauf.
Bereits zum zweiten Mal bin ich in Sailauf zu Gast gewesen. 2015 mit meinem Kammermusikpartner Christian Wissel (Schlagzeug/Percussion) im Musikerheim, dieses Mal mit einem Solo-Recital im Gewölbekeller. Ja, Sailauf ist nicht riesig und ich wusste auch zuerst nicht, wo es ist (für die, denen es auch so geht: bei Aschaffenburg, zwischen Frankfurt und Würzburg). Doch dieser Ort hat einen zwar auch nicht riesigen, aber dafür schönen Gewölbekeller mit einer netten Kulturreihe, die ich für diese Saison eröffnen darf. Der Keller ist voll - nicht zuletzt auch mit Gästen aus Würzburg und Nürnberg.
Radmila Besic im Gewölbekeller, Sailauf
Wie auch schon im September in Kempten, ist es ein Konzert, wie ich es liebe: ich kann jeden einzelnen im Publikum direkt erreichen, ansehen, ansprechen, wenn ich es möchte. Es entsteht eine enge, fast private aber auch entspannte Atmosphäre und wir alle genießen den Abend gemeinsam - Bach, Sor, Giuliani, Schubert, Mertz, Tarrega, Albeniz und Barrios sind auch mit dabei. Die Gitarre klingt hier bis in die letzte Reihe einfach toll. So lasse ich mich dann am Ende gar zu drei Zugaben hinreißen, obwohl ich doch eigentlich noch zeitig zurückfahren wollte...
Meinen Dank an das wunderbare Publikum!

kommentieren