Ihr Browser unterstützt keine Webfonts!

Neues

Kultur und Kulinarik im Fitness-Studio

von Bernd Hußnätter |
50 Jahre Kieser Jubiläum in München durch das Duo Elisabeth Niggl (Panflöte) und Radmila Besic (Gitarre) musikalisch gestaltet

Event: 50 Jahre Kieser - Radmila Besic und Elisabeth Niggl vor PublikumKieser Training feiert 50jähriges Jubiläum und es gab bayerische Tappas, Bierschmankerl, einen Vortrag über Münchner Braugeschichte der Münchner Bierbeschau und Ausschnitte aus dem Konzertprogramm des Duos Elisabeth Niggl (Panflöte) und Radmila Besic. Kieser Neuhausen hatte den letzten Auftritt des Duos in den eigenen Räumen in so guter Erinnerung, dass es ganz klar war, die beiden Musiker auch dieses Mal einzuladen, um die Feier musikalisch zu gestalten - eine Entscheidung, die vom Publikum freudig angenommen und mit reichlich Applaus quittiert wurde.
Event: 50 Jahre Kieser (Gitarre Radmila Besic, Panflöte Elisabeth Niggl)Auch der Vortrag zur Braugeschichte, der es zwar akustisch in den halligen Räumlichkeiten nicht so leicht hatte wie die Musik, war spannend und wurde gut angenommen. Freilich hat zum Erfolg der Veranstaltung auch beigetragen, dass man das eben gehörte dann auch geschmacklich nachvollziehen konnte, und man für's nächste Bier mit bayerischen Tappas eine nicht weniger feine Grundlage schaffen konnte.

Ich fand's insgesamt sehr gelungen.

Fotos und Text: Bernd Hußnätter, München
Event: 50 Jahre Kieser (Vortrag zur Münchner Braugeschichte - Münchner Bierbeschau)

1 comment

kommentieren
  1. Astrid Assél | Mrz 20, 2017

    Auch wir haben die Veranstaltung im Kieser-Studio Neuhausen sehr genossen! Es war uns eine ganz besondere Freude, dass unser Vortrag von Elisabeth Niggl und Radmila Besic musikalisch umrahmt wurde. Die vielschichtigen Klangwelten, die die Panflöte zusammen mit der Gitarre entfalteten, waren für uns etwas ganz Neuartiges und Wunderbares. Vielen Dank für dieses außergewöhnliche Erlebnis!

    Herzliche Grüße,
    Astrid Assél & Dr. Christian Huber
    MÜNCHNER BIERBESCHAU
    www.muenchnerbierbeschau.bayern

    kommentieren